Lennart Pieper

Foto: Privat

Lennart Pieper, 1997 in Überlingen geboren, erhielt mit 7 Jahren seinen ersten Cello-Unterricht bei Matthew Brooke in Konstanz. Weiterer Unterricht folgte bei Andrea Fröhlich-Sum (Musikakademie Donaueschingen) und Beverly Ellis (Musikhochschule Freiburg). Von 2012 – 2016 war Lennart Mitglied im Landesjugendorchester Baden-Württemberg, zuletzt als 1. Cellist. Dort spielte er u.a. unter Christoph Wyneken, Johannes Klump, Hermann Bäumer und Hannes Krämer.

Schon in jungen Jahren gewann Lennart zahlreiche 1. und 2. Preise im Wettbewerb „Jugend Musiziert“ auf Landes- und Bundesebene. 2010 wurde er mit dem BGV-Sonder-Förderpreis im Fach „Violoncello Solo“ durch den Landesmusikrat Baden-Württemberg in Karlsruhe ausgezeichnet. 2013/2014 erhielt er jeweils ein Vollstipendium an der „Idyllwild Arts Academy“ in Los Angeles, wo er u.a. in der Royce-Hall unter Larry J. Livingston konzertierte. 2017/2018 folgte eine Konzerttournee mit der Neuen Philharmonie Hamburg nach China mit Ulrich Windfuhr.

Seit Herbst 2016 studiert Lennart am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Julius Berger.

Meisterkurse u.a. bei Danjulo Ishizaka, Hans-Christian Schweiker, Claudio Pasceri, Gavirel Lipkind, Claude Starck, Helmar Stiehler und John Walz begleiten seine Ausbildung.

Seit 2017 ist er 1. Cellist im Hochschulorchester des Leopold-Mozart- Zentrums und Mitglied des „Concertino-Ensemble“ unter der Leitung von Prof. Petru Munteanu.

Seit Mai 2018 ist Lennart Stipendiat bei Yehudi Menuhin Live – Music – Now in Augsburg.

Bis 2016 absolvierte er unter Stefan Barcsay seine Ausbildung an der BFSM Krumbach im Hauptfach Gitarre zum staatlich geprüften Ensembleleiter in der Fachrichtung Klassik.

Seit Oktober 2016 studiert er am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg klassische Gitarre unter Klaus Wladar.

Seit 2019 unterrichtet er auch eine eigene Gitarrenklasse an einer Musikschule in München.

Neben regelmäßigen Solo- und Ensembleauftritten in Augsburg und Umgebung, veranstaltete er eine Gitarrentournee in Polen und erhielt die Auszeichnung als „Artesano Guitarist of the Year 2018“.

2019 wurde Lukasz als Stipendiat bei Yehudi Menuhin, Live Music Now, Augsburg aufgenommen.